Entdecker finden bei uns hervorragende Bedingungen

Das Bezirkskrankenhaus Augsburg ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München und auch zu anderen universitären Einrichtungen bestehen enge Beziehungen, darunter zur Technischen Universität München, dem Max-Planck-Institut München sowie zur Universität Ulm.

Forschung

Das Wissen über Erkrankungen, deren Entstehung und Behandlung, wächst im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie rasant. Um unseren Patienten eine optimale Versorgung zu bieten, die sich an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert, unterhalten wir daher enge Beziehungen zu renommierten Universitätskliniken im süddeutschen Raum.

Zudem beteiligen wir uns an der Durchführung multizentrischer Studien, u. a. der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, des Instituts für Psychiatrische Phänomik und Genomik der Ludwig-Maximilians-Universität München (IPPG), der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), der Universität Freiburg sowie u. a. an Projekten der Arbeitsgemeinschaft Arzneimitteltherapie bei psychiatrischen Erkrankungen (AGATE e.V.), des Bayerischen Instituts für Daten, Analysen und Qualitätssicherung (BIDAQ), des Instituts für Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie (AMSP e.V.) und des Universitären Zentrums für Gesundheitswissenschaften am Klinikum Augsburg (UNIKA-T).

Ihr Ansprechpartner:
Prof. Dr. Max Schmauß

Kontakt:
Telefon: 0821 – 4803 1250 (Wisschenschaftsbüro)
E-Mail: wissenschaftsabteilung(at)bkh-augsburg.de

Lehre

Am Bezirkskrankenhaus Augsburg bieten wir Studentinnen und Studenten der LMU München die Möglichkeit, das Wahlfach des praktischen Jahres zu absolvieren.

Ihre Ansprechpartnerin:
OÄ Dr. med. J. Baumgärtner

Kontakt:
Paula Paskert
PJ-Sekretariat
Telefon: 0821-4803 5400
Fax: 0821-4803 5402
E-Mail: paula.paskert(at)bkh-augsburg.de