Aktuell Impressum Inhalt
Navigation: (überspringen)

Curriculum 2010

 Psychopharmakologie

  1. Psychopharmakologische Grundlagen und Systematik der Hypnotika, Tranquilizer, Anxiolytika und Sedativa
  2. Evidence Based medicine, Bewertung psychopharmakologischer Studien
  3. Systematik der Psychostimulanzien und ihr therapeutischer Einsatz
  4. Systematik der Antidementiva

Psychopathologie

  1. Konrads gestaltpsychologischer Ansatz
  2. Komorbidität bei depressiven Störungen
  3. Schlafstörungen
  4. freies Thema

Psychotherapie

  1. Persönlichkeitsstörungen: Geschichte, Ätiologie, Pathogenese, Komorbidität, Klassifikation, klinisches Bild, Diagnostik
  2. Persönlichkeitsportrait (Oldham und Morris) als „Manual“ zur Patienteninformation
  3. Therapie von Persönlichkeitsstörungen
  4. freies Thema

Forensik

  1. Kriminologie und forensische Beurteilung von Sexualdelikten
  2. Kriminologie und forensische Beurteilung von Affektdelikten
  3. Kriminologie und forensische Beurteilung von BTN- und Alkoholdelikten
  4. freies Thema

Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie

  1. Konversionsstörung/Hypochondrische Störungen
  2. Depression als kardialer Risikofaktor
  3. Schmerzsyndrome

Affektive Erkrankungen/Schizophrenie/Krisenintervention u.a.

  1. Zwangskrankheiten: Epidemiologie, klinisches Bild, Diagnostik und Differentialdiagnostik
  2. Neurobiologische Grundlagen und somatische Behandlung
  3. Tiefenpsychologisches und verhaltenstherapeutisches Krankheitskonzept
  4. Verhaltenstherapeutische Behandlungen

Gerontopsychiatrie

  1. Schizophrenie, wahnhafte Störungen und Halluzinosen im Alter
  2. Depression und Suizidalität im Alter
  3. Notfälle in der Gerontopsychiatrie
  4. freies Thema

Sozialpsychiatrie

  1. psychiatrische Versorgungsstrukturen (teil-stationäre, komplementäre, ambulante Versorgung)
  2. Herzogsägmühle – Vorstellung der Einrichtung
  3. Geschichte der Psychiatrie
  4. Kunsttherapie

Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit

  1. Erscheinungsformen nicht-stoffgebundener Süchte
  2. Alkoholpsychosen
  3. Soziotherapie Alkoholabhängiger
  4. freies Thema

Drogenabhängigkeit

  1. Motivational interviewing – ein Beratungskonzept bei Suchtkranken
  2. Harm reduction – schadensmindernde Strategien bei Drogenabhängigkeit
  3. Das Drogenhilfesystem in Schwaben
  4. freies Thema

EEG

  1. psychische Störungen bei Epilepsie

Bezirkskliniken Schwaben KU | Bezirkskrankenhaus Augsburg | Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik | Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
Zertifiziert nach den Qualitätsnormen der DIN EN ISO 9001:2008